143.000 ehrenamtliche Stunden…

Die ehrenamtlichen Mitglieder und Einsatzkräfte der Österr. Wasserrettung, Landesverband Kärnten, leisteten im vergangenen Jahr rund 143.000 Stunden im Dienste der Sicherheit auf Kärntens Gewässern.

Das Leistungsspektrum erstreckt sich dabei auf die Prävention und Ausbildung von Nichtschwimmern zu Schwimmern und von Schwimmern zu Rettungsschwimmern sowie den Bereitschafts- und Einsatzdienst. Im vergangenen Jahr wurden 996 Personen im Bereich Schwimmen und 497 im Bereich Rettungsschwimmen ausgebildet. Insgesamt galt es über 500 Alarmeinsätze abzuwickeln. 102 Personen konnten aus akuter Not gerettet werden. Des Weiteren konnten 5 Lebensrettungen verzeichnet werden.

All diese Daten sowie spannende Berichte vom ÖWR-Landesverband bzw. den einzelnen Einsatzstellen sind der aktuellen Jahresbroschüre 2019/20 zu entnehmen, die vor Kurzem erschienen ist. Normalerweise erfolgt die Veröffentlichung des Jahresberichts im ersten Quartal des neuen Jahres. Die COVID-19-Krise führte hier leider zu Verzögerungen.

Die druckfrischen Exemplare werden nun in den kommenden Wochen über unsere Einsatzstellen ausgegeben. Hier haben wir Ihnen das Online-Exemplar bereitgestellt.

Wir wünschen viel Spaß beim Schmökern!

Wir verwenden Cookies, um Ihnen auf unserer Webseite den besten Service zu ermöglichen. Wenn sie auf OK drücken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.