#KÄRNTEN TESTET – WIR GEGEN CORONA

Die Initiative „Kärnten testet“ findet zwischen dem 11. und 13. Dezember 2020 statt.

Damit die COVID-Infektionskette unterbrochen werden kann, sollte sich die Kärntner Bevölkerung in einer der 321 Testlinien in allen Kärntner Gemeinden* einem kostenlosen Antigen-Test unterziehen. Die Teilnahme an den Massentests ist natürlich freiwillig.

Auch wir, seitens der Österreichischen Wasserrettung Landesverband Kärnten, lassen uns testen, damit wir auch weiterhin unsere Einsatzbereitschaft aufrecht erhalten können. Zudem haben sich insgesamt 217 Einsatzkräfte der ÖWR Kärnten freiwillig beim Landeskrisenstab gemeldet, um an den Testlinien an allen drei Tagen in den verschiedensten Bereichen zu helfen – hier gebührt allen ein großes DANKESCHÖN für das Engagement und die Bereitschaft, auch wenn es nicht zu unseren Kernaufgaben gehört.

Die Massentestungen sollen helfen, vor allem asymptomatisch Infizierte rasch zu erkennen und abzusondern sowie die Infektionszahlen vor Weihnachten weiter zu reduzieren. Als Ziel gilt, die Infektionszahlen auf einen kontrollierbaren Rahmen zu senken und so für eine Entlastung in den Spitälern zu sorgen. Je mehr Personen an den Tests teilnehmen, desto besser können Infektionsketten durchbrochen werden.

* Achtung: Aufgrund der starken Schneefälle werden die Tests in manchen Oberkärntner Gemeinden verschoben (ORF: Information zu Massentests).

Hier finden Sie den Link des Landes Kärnten mit allen wichtigen Informationen: #KÄRNTEN TESTET – WIR GEGEN CORONA

Für die Test-Teilnahme ist eine Voranmeldung dringend empfohlen.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen auf unserer Webseite den besten Service zu ermöglichen. Wenn sie auf OK drücken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.